Gelungener Jahresabschluss

Gemeinsam mit über 20 Ehrenamtlichen hatten die Teilnehmenden der vergangenen Repair-Café-Veranstaltung am 27. November die Möglichkeit, ihre reparaturbedürftigen Gegenstände wieder fit zu machen.

Nur weniger als 10 (elektronische) Geräte von insgesamt 55 mitgebrachten Dingen konnten dabei nicht repariert werden – das ist ein super Ergebnis. Dies zeigt: Reparieren lohnt sich.

Im Anschluss an die Repair-Café-Veranstaltung sind die Expert:innen des Repair-Café-Teams zusammengekommen, um das erfolgreiche Repair-Café-Jahr ausklingen zu lassen.

Das bedeutet: Es wird kein Repair-Café in 2021 mehr veranstaltet – auch schon vor der Covid-19-Pandemie fand es nicht im Dezember (zwischen den Jahren) statt.

Der nächste Termin ist zwar für den 29.01.22 angedacht, jedoch ist es wegen der aktuellen Lage momentan schwierig, Prognosen abzugeben. Genaue Informationen folgen.

Das Repair-Café-Team sagt bis bald in 2022!

Wegwerfen? Kommt nicht in die (Müll-)Tüte!

Ich hätte ein altes Radio (Grundig 2012, Baujahr 1952), bei welchem sich der Sender leider nicht mehr verstellen lässt. Der Empfang jedoch funktioniert noch tadellos. Ich vermute, es sollte kein gravierender Defekt sein - möglicherweise ist auch nur der Schieber kaputt. 
Da ich leider keine Erfahrung mit der Reparatur von solchen Geräten habe und daher ungern alleine Hand anlegen möchte, würde ich mich über fachkundige Unterstützung sehr freuen. 
                                   - Teilnehmender -

… diesem Teilnehmenden und auch noch vielen anderen konnte im Rahmen der bereits 3. Repair-Café-Veranstaltung in 2021 am 25.09.21 bei ihren Reparatur-Problemen geholfen werden.

Insgesamt wurden 15 elektronische Geräte sowie Fahrräder ganz oder teilweise von den ehrenamtlichen Expert:innen wieder fit gemacht und damit vor der Bekanntschaft mit einer Mülltüte bewahrt.

Die nächste Veranstaltung soll am 30.10.21 von 11:00-15:00 Uhr stattfinden – eine Anmeldung ist erwünscht.

Anmeldung per E-Mail ab dem 25.10.21 an repaircafe@la21-trier.de oder
telefonisch am 26.10.21 sowie 28.10.21 von 10:00-14:00 Uhr über 0651 998 531 71.

Wegwerfen? Denkste! – Zweite Auflage des Repair Cafés 2021

Am vierten September fand allen Widrigkeiten zum Trotz das zweite Mal dieses Jahr das Repair Café im Mergener Hof statt. Unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsgeboten war die Veranstaltung ein voller Erfolg.


Zahlreiche Elektronikgeräte wie Fernseher, Radio und Küchengeräte wurden durch unsere ehrenamtlichen Helfer:innen und Reparateur:innen vor dem Verschrotten gerettet und wieder einsatzbereit gemacht. Über die Hälfte aller inspizierten Gegenstände konnte komplett oder zumindest teilweise repariert werden. Somit konnten gegenüber einem Neukauf der reparaturbedürftigen Gegenstände wertvolle Ressourcen eingespart werden. Auch wenn überwiegend Elektronikgeräte zur Reparatur eingereicht wurden, freuen sich die Helfer:innen und Reparateur:innen auch über Kleidungsstücke, Möbel, Fahrräder oder Ähnliches, das von ihnen fachmännisch aufbereitet werden kann.


Ein großes Dankeschön geht an alle Freiwilligen, die das Repair Café ermöglichen und mit viel Freude und Motivation ans Werk gehen.
Aufgrund der hohen Nachfrage wollen wir das Angebot des Repair Cafés auf jeden Fall so lange wie möglich weiterhin aufrechterhalten. Der nächste Termin dafür ist der 25. September von 11 bis 15 Uhr im Mergener Hof (Rindertanzstraße 4). Erforderlich ist hierfür im Voraus eine Anmeldung entweder ab dem 20.09. per
Mail an repaircafe@la21-trier.de oder
am Dienstag 21. und Donnerstag 23. September von 10 bis 14 Uhr telefonisch unter 0651/99853171.

Trierer Repair-Café endlich wieder zurück

Wegwerfen? Denkste! – getreu diesem Motto konnte nach einer durch Corona bedingten Pause von fast eineinhalb Jahren am 31. Juli 2021 das Repair Café im Mergener Hof endlich wieder seine Pforten öffnen.


Nicht nur die Freude über das Wiedersehen mit unseren ehrenamtlichen Helfer:innen und Reparateur:innen war groß, sondern auch über die zahlreich reparierten Gegenstände. Unter Beachtung aller Hygiene- und Abstandsgebote konnten gemeinsam mit den Teilnehmenden neben zwei Fahrrädern verschiedenste Elektrogeräte – wie z. B. eine Zapfanlage, ein Toaster, & ein Minikühlschrank – repariert werden.


Insgesamt wurden so 17 zum Teil sehr lieb gewordene Gegenstände vor ihrer wahrscheinlichen Entsorgung gerettet. Die große Nachfrage bei der Terminvergabe zeigt uns, wie groß das Bedürfnis nach Reparatur anstelle unnötigen Wegwerfens ist.
Unser Dank gilt allen Ehrenamtlichen, die mit ihrem großartigen Engagement und ihrer Freude an der Sache das Repair Café Trier zu dem machen, was es ist.


Der nächste Termin wird nicht wie gewohnt am letzten Samstag im Monat stattfinden, sondern Anfang September (genauere Informationen folgen noch).

Hinweis: Kein Repair Café bis Ende Oktober 2020

Leider gibt es schlechte Nachrichten: Das Repair Café wird bis Ende Oktober 2020 nicht stattfinden können. 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den in Rheinland-Pfalz geltenden Maßnahmen ist es nicht möglich das Repair Café derzeit zu öffnen. So wäre die erlaubte Personenanzahl beispielsweise eingeschränkt und der Mindestabstand von 1,5 Metern müsste eingehalten werden. 

Da wir hier sehr viel Wert darauf legen, dass die Besucher unseren ReparateurInnen im wahrsten Sinne des Wortes „über die Schulter blicken“ lässt sich eine Durchführung bis auf weiteres nicht verantworten. Wir hoffen auf Verständnis dafür und auf eine baldige Rückkehr zur Normalität.